online-werbung.ch | Dienstag, 26.09.17 |
werbung

Heiraten… aber wo wird gefeiert?

Bei der Vielzahl an schönen Locations ist es nicht einfach sich für eine zu entscheiden. Sie muss für den großen Tag perfekt sein und zu dem Brautpaar passen. Auch ist es sehr wichtig zu beachten, dass die Location nicht weit weg vom Trauungsort entfernt ist und wenn doch, liegt es an dem Brautpaar für ausreichend Transport-Möglichkeiten zu sorgen, schließlich soll der Tag, für die Gäste ebenso etwas Besonderes sein. Das Ambiente sollte auch zum Hochzeitskonzept passen, beispielsweise ist eine Western-Hochzeit ist in einem prunkvollen Schloss, schwer umzusetzen.

Die Realität sieht oft so aus, dass nicht alle Wünsche erfüllt werden. Vielleicht ist die Räumlichkeit optimal aber am selben Tag findet eine andere Hochzeit statt oder es wird kein Buffet geboten, sondern  nur à la Carte serviert. Wichtig ist es, vorab Prioritäten zu setzen und sich zu fragen worauf man am meisten Wert legt. Viele Probleme und augenscheinliche Komplikationen lassen sich so im Vorfeld vermeiden.

Eine Hochzeit erfordert meistens eine sehr grosse Hochzeitslocation. Aber bis man die richtige Hochzeitslocation gefunden hat, kann es lange dauern.

Location_01

Hochzeitslocation – alle Möglichkeiten einbeziehen!

In erster Linie möchte man hier gut essen und trinken. Das nächste ist der Tanz! Hier wird also eine entsprechende Tanzfläche benötigt. Meistens ist aber hierbei zu bedenken, dass die Räumlichkeiten schnell ausgebucht sind, so dass man im Vorfeld lange genug planen muss, um womöglich bereits ein Jahr vorher den Saal zu reservieren. Überhaupt ist eine Hochzeit mit vielen Planungen verbunden, mit denen man früh genug anfangen muss. Eigentlich kann es dafür fast nicht früh genug sein.

Die Location der Feier ist aber in erster Linie das Wichtigste. Hat man die erst einmal gefunden, werden nach der Reservation das Essen und die Getränke bestellt. Neben diesen Voraussetzungen muss das Brautpaar selbst auch noch für die Kleidung und andere Dinge sorgen, die für diesen speziellen Tag am wichtigsten sind. Ein Aufgebot beim Standesamt bedeutet alleine schon manchmal ein paar Wochen Wartezeit. Also muss dementsprechend früh gebucht werden. Und wenn danach noch die Flitterwochen folgen sollen, ist auch noch die Urlaubsplanung wichtig. Wenn das Paar dann noch beruflich tätig ist, kommt einiges an Stress zusammen, der aber bei einer Hochzeit normal ist.

Man heiratet ja schließlich meistens nur einmal im Leben, weshalb der Stress sich lohnt.

Unsere Inserenten auf hochzeitspezial.ch sind die Auserwählten für Ihren schönsten Tag des Lebens!

Kommentare

Kommente

Werbung

Ähnliche Beiträge