online-werbung.ch | Mittwoch, 22.11.17 |
werbung

25 Tipps für eine preiswerte Dekoration

Finde Tipps wie du bei der Hochzeitsdekoration, den Blumen und anderen Details, sparen kannst.

Blumen und Dekoration

  • Grün ist günstiger als die Blumen selbst. Dekoriere mit viel Farn, Blättern und Laub und setz auf eine dekorative Blume in der Mitte der Blumendekoration.
  • Verwende für die Blumendekoration und deinen Brautstrauß Blumen der Saison.
  • Lass dich vom Floristen beraten, welche die günstigsten und schönsten Blumen für deine Hochzeit sind.
  • Nutz neben dem Grün nur eine Art von Blumen.
  • Leih dir größere Pflanzen von deinem Gärtner.
  • Verschönere deinen Blumenstrauß und deine Blumendekoration mit Dingen die du in der Natur findest, wie zum Beispiel Tannenzapfen, oder Herbstlaub.
  • Schneide deine Blumen für die Dekoration selbst. Es gibt im Sommer überall Felder mit Blumen zum Selbstschneiden.
  • Große Blumengebinde können weniger Kosten. Guck in den Blumengeschäften, oder Großmärkten nach großen Blumengebinden aus Rosen, oder Nelken.
  • Diese Gebinde sind vielfach sehr günstig zu erstehen.
  • Dekoriere mit Blumenzwiebeln. Amaryllis, Narzisse, und Hyazinthen sehen wunderschön aus, wenn sie sich ihren Weg aus einem kleinen Blumentopf und Steinhaufen bahnen.
  • Verwende die Blumen zweimal! Nutze die Blumen-dekoration des Autos später für die Dekoration des Buffets. Auch dein Blumenstrauß, oder die Blumen der Brautjungfern können als Blumendekoration dienen.
  • Gib deinen Brautjungfern keine großen Blumenbouquets, sondern setz auf Anstecker.
  • Setz auf Minimalismus. Anstatt den Raum mit riesigen Blumenarrangements zu dekorieren, setz auf einzelne Blüten die du zum Beispiel in eine Glasschale mit etwas Wasser legst.
  • Verwerf die Idee mit Blumen zu dekorieren und verwende als Dekoration Schalen, die mit Obst und Gemüse gefüllt sind.
  • Dekoriere mit vielen Kerzen. Du hast die Auswahl zwischen normalen Kerzenständern, Teelichtern, Schwimmkerzen, oder auch Windlichtern. Die Windlichter kannst du ganz einfach selbst herstellen, indem du Teelichter in ein Glas und dann in eine selbst verzierte Butterbrottüte stellst.
  • Stell die schön verzierten Gastgeschenke in die Mitte des Tisches. Achte aber darauf, dass die Geschenke eine gewisse Größe haben müssen, damit der Tisch nicht zu leer wirkt. Nutze hierzu größere Tüten, oder Geschenkkartons.
  • Dekoriere mit Spiegelplatten. Lege die Spiegel unter deine Blumen, bzw. Kerzendekoration.
  • So wird diese optisch vergrößert.
  • Schmücke die Tische mit kleinen Vasen, in denen nur einzelne Blumen stecken anstatt mit aufwendigen Blumensträußen.
  • Bereite die Blumendekoration und die Gastgeschenke selbst vor.
  • Kombiniere die Tischkarten mit den Gastgeschenken. Verwende kleine Schachteln für die Gastgeschenke, klebe den Namen des Gasts auf die Oberseite und lege diese an den Sitzplatz deines Gasts.
  • Mach deine Gastgeschenke selber, das ist in der Regel günstiger als wenn du kleine Geschenke im Geschäft kaufst.
  • Verwende Dinge die du schon im Haus hast für die Dekoration. Wenn du eine ganze Vasenkollektion zu Hause hast dann kannst du dir das Geld sparen, das du für die Bereitstellung bei deinem Floristen bezahlen würdest. Eine weitere Möglichkeit ist mit Weingläsern, anstatt mit Vasen zu dekorieren.
  • Nutz Verleihservices und geh in Second-Hand-Läden und auf Flohmärkte.
  • Dekoriere die Kirche mit einfachen Schleifen, anstatt mit großen Blumenbouquets.
  • Setz auf größere Tische für das Essen, so sparst du dir die Tischdekoration.
  • Kauf die Dekoration für deine Hochzeit im Grosshandel.

Kommentare

Kommente

Werbung

Ähnliche Beiträge