online-werbung.ch | Dienstag, 18.09.18 |
Marktindex Booklet

Das Programm zur Hochzeitsfeier

Ein gelungenes Fest braucht Vorbereitung

Kaum eine Hochzeitsfeier wird ohne Musik oder Unterhaltungsprogramm stattfinden. Was gespielt wird, liegt immer im Ermessen des Brautpaares. Die einen lieben es eher klassisch. Die anderen stehen auf rockige Klänge und humorige Einlagen. Wie die Entscheidung ausfällt, hängt nicht zuletzt mit dem sonstigen Programm der Party zusammen.

Musik und Unterhaltung

Die Feier nach der Hochzeit gehört bei den meisten Menschen dazu. In fröhlicher Runde kommen Entspannung und Action gleichermaßen vor, sofern das Brautpaar das möchte. Gleichzeitig können Sie auch Raum für Überraschungen lassen, die häufig durch die Gäste geboten werden. So werden beispielsweise Hochzeitsspiele wie das Abtanzen des Strumpfbandes oder die Entführung der Braut verlangt. Andere halten Vorträge und bieten Selbstgereimtes. Vermuten Sie eine Brautentführung, sollten Sie dafür sorgen, dass Ihre übrigen Gäste sich nicht langweilen, wenn das Hochzeitspaar für längere Zeit verschwunden ist. Tanzmusik bietet ebenso Abwechslung wie ein Alleinunterhalter, der die Zuschauer mit Sketchen, Zaubereien oder musikalischen Darbietungen erfreut. Hier ist Fingerspitzengefühl gefragt, nicht jeder Alleinunterhalter ist für jede Hochzeitsfeier geeignet. Es gibt den reinen Keyboard-Spieler, aber auch moderne Gaukler mit tollen Programmen. Wie wäre es mit einem Barden, der mittelalterliche Klänge vorträgt und interessante Geschichten erzählt?

In Bezug auf die Musik kann Abwechslung gefragt sein. Während des Essens wird dezente Hintergrundmusik gespielt, die klassische Stücke, Chansons oder Kaffeehausmusik präsentiert. Geht die Party dann richtig los, kommt vielleicht als Erstes der Hochzeitswalzer zum Zuge. Die Braut tanzt mit ihrem Ehemann, mit dem Vater und dem Paten. Der Bräutigam tanzt nach dem Brauttanz mit Mutter und Schwiegermutter. Parallel wird das Publikum nach dem ersten Tanz aufgefordert, sich ebenfalls auf das Parkett zu begeben. Je später der Abend, desto eher werden die jungen Leute übrig bleiben, die sich schon auf Discomusik freuen. Wo weniger getanzt wird, sollte die Musik im Hintergrund so eingestellt sein, dass die Gäste sich noch in normaler Lautstärke unterhalten können.

Abwechslung bieten

Ein abwechslungsreiches Programm, von dem auch die Gäste etwas haben, macht eine stundenlange Hochzeitsfeier zu einem gelungenen Fest. Sehr schön ist beispielsweise ein kleiner Spaziergang im Park, gerade bei einem üppigen Buffet wird dieses Angebot gern angenommen.

Kommentare

Kommente

Werbung

Ähnliche Beiträge